Datenschutz

Datenschutz:

Der Schutz Ihrer Daten ist wichtig. In unserer folgenden Datenschutzerklärung, die wir nach den Vorgaben der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSVGO, insbesondere Art 13 DSGVO) mit den dort vorgesehenen Informationen erstellt haben, finden Sie Informationen zu den datenschutzrechtlichen Aspekten unseres Internetauftritts.

1. Verantwortliche

Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist das Sonnenstudio Holidaylounge, ebendort, als Betreiber dieses Internetauftritts. Sie erreichen uns postalisch unter der angegebenen Anschrift oder per E-Mail unter kontakt@sonnenstudio-holidaylounge.de.

 

2. Zwecke der Datenverarbeitung

Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, dient diese Verarbeitung der Durchführung unseres Angebotes (z. B. Versendung eines Bestätigungs- oder Downloadlinks, Durchführung eines Gewinnspiels), dem Online-Marketing (z. B. Versendung von Newslettern), statistischen Zwecken sowie der Verbesserung unseres Angebotes.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung kann eine von Ihnen erbetene und erteilte Einwilligung (Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO) oder die Notwendigkeit der Verarbeitung für die Durchführung eines Vertrags mit Ihnen (Art 6 Abs. 1 lit. b9 DSGVO) oder eine uns treffende rechtliche Verpflichtung (Art 6 Abs. 1 lit c) DSGVO) oder die Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 kit f) DSGVO), z. B. die Dokumentation der Inanspruchnahme unseres Angebotes oder ein Zusammenkommen mehrerer der vorstehenden Gründe sein.

3. Daten, die wir verarbeiten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten

  • wenn Sie unsere Internetseite besuchen
    und / oder
  • einen dort von uns angebotenen Dienst nutzen
    und / oder
  • uns kontaktieren
    und / oder
  • Ihre Daten in auf unserer Webseite vorgehaltene Eingabefelder eintragen
    und / oder
  • mit uns einen Vertrag schließen, bei uns eine Bestellung tätigen oder sonst uns gegenüber eine Willenserklärung abgeben
    und / oder
  • wenn Sie E-Mails von uns erhalten.

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, verarbeiten wir folgende Daten als Server Logfiles :

  • IP Adresse (anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • verwendeter Internetbrowser
  • verwendetes Betriebssystem
  • Dauer Ihres Besuchs, von Ihnen angesehene Teile unserer Seite, getätigte Downloads, Menge der gesendeten Daten
  • die Internetseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind.

Wenn Sie einen von uns angebotenen Dienst nutzen, verarbeiten wir zusätzlich zu den vorgenannten Informationen

  • alle von Ihnen bei der Inanspruchnahme angegebenen Daten
  • die Informationen zu Ihrer Inanspruchnahme des Dienstes

Wenn Sie uns kontaktieren, verarbeiten wir zusätzlich zu den vorgenannten Informationen

  • alle Angaben, die Sie uns bei Ihrer Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, z. B. Namen, Vorname, Adresse, Ihr Anliegen

Wenn Sie Ihre Daten in auf unserer Webseite vorgehaltene Eingabefelder eintragen, verarbeiten wir zusätzlich zu den vorgenannten Informationen

  • alle Daten, die Sie dort eingeben, z. B. Name, Vorname, Kontaktdaten

Wenn Sie mit uns einen Vertrag schließen, bei uns eine Bestellung tätigen oder sonst uns gegenüber eine Willenserklärung abgeben, verarbeiten wir zusätzlich zu den vorgenannten Informationen

  • die zur Vertragsdurchführung erforderlichen Informationen, z. B. Zahlungsmodalitäten.

Wenn Sie E-Mails von uns erhalten, verarbeiten wir zusätzlich zu den vorgenannten Daten

  • die uns von Ihrem benutzen Endgerät zur Verfügung gestellten Informationen, welche E-Mails Sie öffnen und wie Sie mit dieser E-Mail weiter verfahren, damit wir nachvollziehen können, ob unsere E-Mails für Sie interessant sind und wir unseren Service für Sie evtl. interessanter gestalten können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Sonderinformationen

Wir informieren Sie jeweils, wenn die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist, Sie verpflichtet sind, die entsprechenden Daten bereit zu stellen und welche Folge eine Nichtbereitstellung hat.

4. SSL-Verschlüsselung, Cookies, soziale Netzwerke, Analyse-Tools

SSL-Verschlüsselung

Wir nutzen bei der Übermittlung vertraulicher Daten eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen dies an der Anzeige „https://“ in Ihrem Browser.

Cookies

Auf unserer Internetseite verwenden wir Cookies, kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und in denen Informationen gespeichert sind, die der Server, der den Cookie gesetzt hat, wieder auslesen kann. Dies ist nur möglich, wenn Sie dies in Ihrem Browser erlaubt haben, wobei die Erlaubnis die Standardeinstellung der meisten gängigen Browser ist. Diese Standardeinstellung können Sie in Ihrem Browser individuell ändern und damit den Einsatz unserer Cookies unterbinden.

Piwik

Diese Website verwendet zur Webanalyse Piwik. Hierzu werden durch „Cookies“, Textdateien, erzeugte Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an den Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, nachdem sie anonymisiert wurden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Seite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Installation des Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Widerspruch

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der erzeugten Nutzungsinformationen nicht einverstanden sind, können Sie dieser nachfolgend widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Deaktivierungs-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Deaktivierungs-Cookie gelöscht wird und von Ihnen erneut abgelegt werden muss. Auf der folgenden Internetseite haben Sie die Möglichkeit, die Datenerfassung durch Piwik zu deaktivieren:

 

 

5. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Sofern Sie über unsere Seite Verträge mit Dritten schließen, geben wir die zur Vertragsdurchführung erforderlichen Daten an diese Dritten weiter, damit diese den Vertrag erfüllen können (Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO). Hierüber und über die im Einzelnen weiter gegebenen Daten werden Sie an der jeweiligen Stelle vorher informiert.

Ihre E-Mailadresse geben wir – nur, sofern Sie und in dem Umfang, in dem Sie vorher zugestimmt haben – an die im Zeitpunkt Ihrer Einwilligung auf unserer Seite namentlich genannten Sponsoren weiter, damit diese Ihnen an die E-Mail-Adresse Newsletter zu den von Ihnen gewählten und auf unserer Internetseite genannte Produktkategorien zukommen lassen können.

Sofern Sie jeweils gesondert in eine Weitergabe Ihrer uns mitgeteilten Telefonnummer oder Postadresse eingewilligt haben, geben wir diese Daten zum Zwecke des Marketings per Post bzw. Telefon an die zum Zeitpunkt Ihrer Einwilligung auf unserer Seite namentlich genannten Sponsoren weiter, damit diese Ihnen über diese Kanäle auf Sie zugeschnittene Produktwerbung zu den von Ihnen gewähnten, auf unserer Internetseite angegebenen Produkten zukommen lassen können.

Diese Weitergabe erfolgt im gesetzlichen Rahmen der Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO.

Wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte besteht (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) besteht, kommen wir dieser Verpflichtung nach. Gleiches gilt im Falle einer rechtlichen Auseinandersetzung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), im Falle einer Übernahme unseres Unternehmens durch einen Dritten oder einer Insolvenz (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir selbst haben nicht die Absicht, Ihre Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln (Art. 13 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Allerdings bedingt die Nutzung von Google Analytics und Google Fonts eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Google LLC ist Mitglied im EU-US Privacy Shield (www.privacyshield.gov). Ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission fehlt.

 

6. wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten

  • so lange Sie uns das gestatten
  • so lange wir gesetzlich dazu verpflichtet sind
  • so lange ein berechtigtes Interesse dazu besteht
  • so lange die Grundsätze der Datenverarbeitung aus Art 5 ff DSGVO nicht entgegenstehen

7. wo speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten ausschließlich auf eigenen und von uns angemieteten Servern innerhalb der Europäischen Union.

8. wie schützen wir Ihre Daten?

Wir schützen Ihre Daten durch alle sinnvollen und tatsächlich sowie uns finanziell möglichen Vorkehrungen administrativer, organisatorischer, technischer und physischer Art vor unberechtigtem Zugriff. Unsere Server sind nach dem aktuellen Stand der Technik vor unberechtigtem Zugriff geschützt, unsere Mitarbeiter geschult und zuverlässig, die gespeicherten Daten verschlüsselt und unsere Räume physisch gegen unberechtigten Zugang geschützt.

9. Ihre Rechte

Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anzufordern.

Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, deren Löschung oder Berichtigung oder eine Einschränkung der Verarbeitung bei uns zu fordern.

Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Widerruf einer Einwilligung

Sie können eine uns erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Beschwerde

Sie haben jederzeit das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

10. automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung, insbesondere ein Profiling im Sinne der Art 13 Abs. 2 lit f) und Art 22 Abs. 1 und erfolgt bei uns nicht.